• Manfred Kruse

Auswanderer nach USA


Auf meiner Familienseite „Kruse Family“ auf MyHeritage habe ich nicht nur meinen eigenen Stammbaum, sondern u. a. auch die Stammbäume meiner Frau und meiner Schwiegertochter erfasst. Bei insgesamt ca. 18.000 Personen in allen Stammbäumen zusammen kommen wohl geschätzt über 1.000 Personen vor, die im 19. Jahrhundert oder frühen 20. Jahrhundert nach USA ausgewandert sind sowie deren Nachkommen in den USA. So ist es nicht verwunderlich, dass ich immer wieder mal Anfragen aus den USA erhalte von Leuten, die ihre deutschen Wurzel suchen und glauben, mit mir, meiner Frau oder meiner Schwiegertochter verwandt zu sein. In der Tat kann ich oft eine Verwandtschaftsbeziehung zwischen uns nachweisen. So kann ich diesen US-Amerikanern nach ihrer eigenen Aussage viel Freude bereiten und ihre deutsche Ahnenreihe lückenlos aufzeigen. Natürlich mache ich das kostenlos, weil die Genealogie mein Hobby ist. Außerdem kann ich dadurch meine Stammbäume ergänzen.

#AuswanderernachUSA

19 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Arbeit mit dem Family Tree Builder

Der "Family Tree Builder" ist eine Ahnensoftware von MyHeritage auf meiner Festplatte, mit der ich meine Familienstammbäume bearbeite. Die großen Stammbäume mit mehreren Tausend Ahnen lassen sich nur

Abenteuer: Familienforschung

Die Familienforschung ist das größte Abenteuer meines Lebens: hautnah, spannend, ungewiss (man weiss nie, was man ans Tageslicht fördert), zeitaufwendig, nervende Warterei auf Antworten, hochgradig em