• Manfred Kruse

Zukunftsperspektive Familienforschung Kruse


Nachfolgende Themen habe ich mir vorgemerkt:

  1. schwerpunktmäßige Erforschung meiner mütterlichen Ahnen.

  2. weiterer Ausbau meiner Internetpräsenz (Homepage von Manfred Kruse).

  3. Verzahnung von meinem MyHeritage Stammbaum mit der deutschen Geschichte.

  4. Auswanderung in die USA.

  5. Abstimmung DNA-Resultate mit den Kirchenbüchern.

zu 1) Wie schon mehrfach erwähnt, ist der Forschungsbedarf bei meiner Mutter am größten, weil ihre Kontakte zu ihrer Verwandtschaft zu DDR-Zeiten abgerissen sind und sie mir nichts konkretes von anno dazumal erzählen kann. Ich bin somit auf mich allein gestellt, zumal es auch keine anderen Familienforscher gibt, die in meinem Suchgebiet Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt bzw. Brandenburg forschen und mit denen ich mich austauschen könnte. Aber ich habe jetzt zwei Vorort-Recherchen laufen in zwei evangelischen Pfarreien in der Nähe der Ostseeinsel Rügen.

zu 2) Meine Homepage soll weiter kontinuierlich wachsen. Meine Website ist der "Turbo" von meiner Kruse-Familienforschung und ist Ansprech-Adresse für Gleichgesinnte, die sich allgemein informieren wollen oder konkrete Fragen oder Hinweise haben. Die Homepage bietet mir außerdem die Möglichkeit, meine Bücher online zu veröffentlichen und in meinem Blog Artikel zu verfassen, z. Z. über Genealogie und Mountainbiking.

zu 3) Das Projekt: wie haben bestimmte Ahnen gelebt, in welcher Zeitepoche, unter welchen Lebensbedingungen ist am schwierigsten zu realisieren. Mein Buch "Von der bitterarmen Landarbeiterexistenz anno dazumal zum heutigen bürgerlichen Wohlstand" (2013) war ein pauschaler Versuch, dieses Thema zu bearbeiten.

zu 4) Auswanderung meiner Ahnen in die USA vor dem historischen Hintergrund. Nachforschung nach den Passagierlisten von Bremerhaven nach New York, die es geben soll.

zu 5) Die autosomale DNA (ethnischen Prozente), die väterliche Y-DNA sowie die mütterliche mtDNA müssen noch mit meiner Familienseite Kruse Website auf MyHeritage abgestimmt werden. Daraus resultieren evtl. weitere DNA-Projekte.

#Homepage #FamilienforschungKruse

22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kirchenbuchforscher. Genealoge.

Dies ist keine geschützte Berufsbezeichnung, dennoch erfordert es äußerst spezielle Kenntnisse: Entziffern jahrhundertealter Handschriften..