• Manfred Kruse

Erfahrungen mit Computergenealogie


Hier will ich von meinen Erfahrungen mit der Computergenealogie berichten. Umfangreiche Stammbäume mit über 100 Personen lassen sich nur noch mit Hilfe einer Ahnensoftware auf einem Computer bearbeiten. Weil dieses Arbeitsgebiet sehr umfangreich ist, möchte ich mich an dieser Stelle auf die Smart-Matches-Technologie von MyHeritage beschränken. Mit dieser Ahnensoftware arbeite ich nämlich. Momentan habe ich etwa 6.200 Ahnen in meiner Online-Ahnenliste Kruse Web Site.

Smart Matches sind identische Ahnen zwischen meinem Stammbaum und fremden Stammbäumen. Je weiter ich in die Vergangenheit zurückgehe, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit von solchen Smart Matches und desto mehr fremde Stammbäume haben gleichzeitig einen bestimmten Smart Match (identischer Ahne). Auf meiner Online Familienseite Kruse Web Site kann ich gezielt einen einzelnen Smart Match vergleichen zwischen meinem Stammbaum und dem fremden Stammbaum. Dabei wird die Wahrscheinlichkeit der Übereinstimmung in Prozenten (bis 100%) angegeben. Es werden gegenübergestellt auf meinem Monitor: Vorname, Familiennanme, Mädchenname, Geburtsdatum, Geburtsort, Sterbedatum, Sterbeort sowie die Verwandtschaft (Eltern, Ehefrau, Kinder, Geschwister).

Wenn mir biografische Daten fehlen, die mir glaubwürdig erscheinen, kann ich diese Daten gezielt aus dem fremden Stammbaum in den meinen importieren bei dem entsprechenden identischen Ahnen. Wenn es mehrere Smart Matches bei einem identischen Ahnen gibt, so gibt es mehrere fremde Stammbäume mit meinem Ahnen. Dann kann ich den Konsens darstellen auf dem Monitor, in dem angeben wird, mit welcher Häufigkeit abweichende biografische Daten auftreten. Wenn z. B. 10-mal als Geburtsdatum vorkommt 3. Jan 1758 und 1-mal 3. Jan 1785, so gehe ich davon aus, dass die einzelne Angabe, die ich habe, falsch sein muss. Jedes mal, wenn ich ein Smart Match als richtig bestätige, bekommt der fremde Webmaster eine automatisierte Email von mir zugeschickt. Außerdem wird in meine Ahnenliste eine Quellenangabe automatisch gesetzt.

In meinem Family Tree Builder auf meiner Festplatte kann ich die Smart Matches noch weiter bearbeiten. Der Family Tree Builder ist ständig mit meiner Online Familienseite Kruse Web Site synchronisiert, so dass ich u.a. immer eine Sicherungskopie habe. Auf dem Family Tree Builder kann ich gezielt bei einem bestimmten Smart Match die Einbindung des identischen Ahnen in der Ahnenliste zwischen meinem und dem fremden Stammbaum vergleichen. Wenn ich die betreffenden Personen gegenüberstelle, werden alle Übereinstimmungen in schwarzer Schrift und alle Abweichungen in roter Schrift dargestellt. Wenn z. B. mein Ahne die Eltern aufweist und der fremde Stammbaum beim identischen Ahnen die Ehefrau und die gemeinsamen Kinder aufweist, so kann ich diese zusätzlichen Personen in meinem Stammbaum importieren. Wenn ich auf automatische Zusammenführung klicke, werden meine Ahnen und die fremden Ahnen automatisch intelligent zusammengeführt. Wenn importierte Personen schon in meinem Stammbaum exakt oder ähnlich vorkommen, muss ich per Mausklick zustimmen oder ablehnen.

Beim Importieren von Daten oder Personen können natürlich Fehler entstehen. Dazu gibt es auf meiner Festplatte drei Tools. mit dem ersten Tool werden die noch lebenden Personen erfasst, die schon längs tot sein müssten, z. B. 150 Jahre alt. Mit dem zweiten Tool werden doppelt vorhandene Ahnen dargestellt. Ein Ahne kann nur zweimal vorkommen, wenn er zweimal verheiratet war. Wenn ich den gesuchten Namen in das Suchfenster vom Family Tree Builder eingebe, erscheinen alle Personen der Ahnenliste in alphabetischer Reihenfolge. Wenn die Ahnenliste z. B. 2.000 Personen umfasst, erscheint in dem Suchfenster die doppelte Person kurz hintereinander. Wenn dann noch das Geburtsdatum und das Sterbedatum identisch sind, diese werden nämlich auch dargestellt, ist diese Person tatsächlich zweimal vorhanden. Ich kann dann den überzähligen zweiten Eintrag löschen. Das dritte Tool ist die Plausibilitätskontrolle. Diese stellt fest, wenn z. B. Kinder nach dem Tod der Mutter geboren wurden. Oder wenn der Vater nur 10 Jahre älter ist als der Sohn, etc.

#SmartMatch #MyHeritage #Ahnensoftware #Computergenealogie

44 Ansichten