• Manfred Kruse

150.000 km mit Rad gefahren


In den nächsten Wochen, etwa im Oktober 2015, überschreite ich die 150.000 km - Marke beim Fahrrad fahren. Ich bin diese Kilometer hauptsächlich auf bergigen Strecken bei Wind und Wetter gefahren, auch bei

Eis und Schnee. Dabei umfasst mein Terrain hauptsächlich die Landkreise Erlangen-Höchstadt und Forchheim. In den letzten Jahren bin ich nur noch mit meinem Mountainbike-Fully unterwegs. Dabei fahre ich auf der Landstraße entlang Nebenstrecken und im Gelände. Bevorzugt radle ich die letzten 2 Jahre in der Fränkischen Schweiz. Mit dem richtigen Outfit fahre ich etwa zwischen minus 10 Grad Celsius und plus 30 Grad Celsius. Im Winter ziehe ich meine Spikereifen auf. Stand am Anfang noch das Naturerleben, hat in den letzten Jahren die sportliche Seite immer mehr an Bedeutung gewonnen. Ich führe nur die Minimalausstattung mit mir: 1 Handy, 1 Packung Papiertaschentücher, 1 Hausschlüsselbund, 1 Trinkflasche.

#150000km #FränkischeSchweiz #Mountainbiking

12 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mountainbike Trainingsrunde 35 km ab Baiersdorf

Zuerst fahre ich über die Jahn-Brücke in Baiersdorf den Radweg entlang über Hagenau weiter nach Poxdorf. Dann geht es geradeaus weiter nach Effeltrich und über die Landstraße nach Gaiganz. Dort im Dor

Mein Radfahren im Wandel

Ich bin vor 17 Jahren mit dem Radfahren angefangen, nachdem ich 25 Jahre fast gar nicht Rad gefahren bin sondern nur das Auto benutzt habe. Anfangs diente das Radfahren nur der Körpergewichtsabnahme.